Kulturufer am Vogelhof
Förderung von Bildung, Kunst und Kultur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kulturufer am Vogelhof e.V.


Der Verein Kulturufer am Vogelhof e.V. wurde zur Verwirklichung verschiedenster gemeinnütziger Projekte und Initiativen für Menschen aller Altersstufen gegründet. Ziel des Vereins ist die Förderung von Kultureller Bildung, Bildung, Kunst und Kultur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Ziel wird insbesondere verwirklicht durch Projekte im Bereich Kultur und Kunst, inklusiver kultureller Bildung, globalen Lernens, Coaching und Beratung sowie therapeutischem und erlebnispädagogischem Arbeiten mit Kindern, Jugendliche, Erwachsenen und Senioren. Im Mittelpunkt steht auch die Förderung von Schlüsselqualifikationen wie Kreativität, Selbstbewusstsein, Toleranz und interkultureller Austausch sowie die Förderung einer gesunden Entwicklung des Menschen. 

Akteure und Mitarbeiter am Kulturufer am Vogelhof e.V.

Ausgebildet als:
Master of Executive Coaching
Kulturmanagerin
Intuitive Pädagogin
Jugend-und Heimerzieherin

Felicia Jübermann ist selbständige Projektleiterin und Regisseurin im internationalen Bereich der kulturellen Bildung.









Wilfried Vogel


Regisseur und Leiter der Sprechtheatergruppe „Laut & Lyrik“.

Musiker im Bereich Rhythmik, Percussion und Gesangselbständiger.

Logopäde in eigener Praxis und Dozent für Sprecherziehung und SprechkunstKörper- und Atemtherapeut.








Johanna Menzinger


freie Bildungsreferentin für Globales Lernen.

Was ist Globales Lernen? Globales Lernen unterstützt den Erwerb von Kompetenzen, die wir brauchen, um uns in der Weltgesellschaft - heute und in der Zukunft - zu orientieren und verantwortlich zu leben. (Quelle: Georg Krämer: Was ist und was will Globales Lernen? in: VENRO Jahrbuch 2008).

Methodenvielfalt.

Handlungsorientierung.







Kontakt